Einschreibung

Sie wollen Ihr Kind an unsere Schule geben!

  • Ihr Kind besucht keine Schule in Wien (Seiteneinsteiger)
    In diesem Fall ist die Bildungsdirektion Wien (Präsidiale 6)1150 Wien, Gasgasse 8-10, Stiege 2, 3. Stock zuständig.
    schulplatz@bildung-wien.gv.at,

  • Ihr Kind besucht eine andere Schule Wiens - Übersiedelung
    Wenden Sie sich an die Direktion Ihrer Schule

  •  Ihr Kind ist ein Schulneuling:

Kinder, die bis zum 1. September 2021 das 6. Lebensjahr vollenden, sind im Schuljahr 2021/22 schulpflichtig und müssen von den Eltern oder sonstigen Erziehungsberechtigten zum Schulbesuch angemeldet werden. Die Anmeldung erfolgt im Rahmen der Schülereinschreibung und beinhaltet eine Schulreifefeststellung.

Die Schuleinschreibung erfolgt mit dem Kind und findet für das Schuljahr 2021/2022 in der Zeit vom
11. Jänner - 22. Jänner 2021 statt.
ACHTUNG: Bitte um telefonische Anmeldung unter: 01 /320 56 05/111,116 oder per Mail: direktion.919051@schule.wien.gv.at.

Unsere Schule ist keine Privatschule. Daher besteht keine Möglichkeit, ihr Kind vor der Schulpflicht anzumelden.

Die Einschreibung inkl. Schulreifefeststellung dauert ca. 60 Minuten und erfolgt in Gruppen. Sie bedeutet allerdings noch keine fixe Schulplatzzusage.

Die Schulplatzzusage entscheidet die Bildungsdirektion und Sie erhalten im Frühjahr ein entsprechendes Schreiben.

Bitte beachten Sie, dass Sie das Schreiben des Stadtschulrates nur an einer Schule abgeben können! Eine Schuleinschreibung ist somit nur an einer Schule möglich!

Sie bezahlen an unserer Schule keine Einschreibegebühr.

Zur Einschreibung nehmen Sie bitte unbedingt Ihr Kind und folgende Dokumente mit!

  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Meldenachweis (Einladung zur Schülereinschreibung ODER eine aktuelle Meldebestätigung
    (erhältlich bei jedem Magistratischen Bezirksamt) ODER eine Verpflichtungserklärung der
    Hauptwohnsitzgemeinde (für Kinder mit Hauptwohnsitz außerhalb von Wien))
  • eine die Staatsbürgerschaft des Kindes nachweisende Urkunde
  • Einkommensnachweis - Berufstätigkeitsnachweis beider Eltern
  • Nachweis des religiösen Bekenntnisses des Kindes
  • die Sozialversicherungsnummer des Kindes - e Card
  • Brief des Stadtschulrates für Wien
  • Bestätigung des Kindergartens über den regelmäßigen Besuch
  • Kindergartenportfolio

 

Wir freuen uns auf unsere neuen Schülerinnen und Schüler!

Nach oben

Ganztagsmodell

  • Die SchülerInnen einer Ganztagsklasse werden die ganze Volksschulzeit über von einer LehrerIn und einer FreizeitpädagogIn begleitet.
  • Die Stundentafel entspricht der der Halbtagsklassen, jedoch finden die Unterrichtsstunden zum Teil auch am Nachmittag statt.
  • Die SchülerInnen sind bis 15:30 in der Schule. Es besteht die Möglichkeit einer kostenpflichtigen Betreuung von 15:30 - 17:30.INFORMATION und ANMELDUNG siehe Punkt Kosten der Ganztagsschule.
  • Durch einen Beschluss im Schulforum gibt es die Möglichkeit, dass Ihr Kind am Freitag bereits auch um 14:00 nach Hause gehen kann. 
  • Es gibt tägliche Lernzeitstunden, aber keine Hausübungen. Diese Stunden werden von der LehrerIn und der FreizeitpädagogIn professionell nur für diese Klasse begleitet.
  • Die SchülerInnen haben die Möglichkeit, schwerpunktmäßig gestaltete Freizeitkurse zu besuchen. Das Angebot ist sehr breit gefächert und variiert von Jahr zu Jahr.
  • Der ausgewogene Wechsel von Lern- und Freizeit (verschränkte Form) fördert die SchülerInnen in Ideenreichtum und Kreativität.
  • Die Kinder haben jeden Tag  Möglichkeiten für Erholungs- und Bewegungspausen in den Freizeiträumen, im Garten oder im Turnsaal.
  • Die Eltern zahlen für Betreuung und Essen ab dem Schuljahr 2020/21 nichts

Frühaufsicht

Wenn beide Eltern eines Kindes berufstätig sind, haben Sie die Möglichkeit, Ihr Kind zur Frühaufsicht anzumelden. Die Frühaufsicht findet von 7:00 bis 7:45 statt. Die Frühaufsicht wird freiwillig von LehrerInnen gehalten und ist kostenlos. Die Anmeldung erfolgt über die Direktion - Anmeldeformulare erhalten Sie bei der/dem KlassenlehrerIn.

Unser Leitbild

Die gute Zusammenarbeit zwischen LehrerInnen, FreizeitpädagogInnen, Eltern und Direktorin sorgt für ein angenehmes Klima an der Schule. Wertschätzung, Humor, Verantwortung und eine liebevolle Atmosphäre sind die Basis für unser Schulleben. Methodenvielfalt, Differenzierung und Individualisierung gewährleisten eine hohe Qualität des Unterrichts. Durch Kreativität, Bewegung und vielfältige Projekte wird der Schulalltag aufgelockert. Es ist für uns wichtig, die natürliche Lernfreude und Leistungsbereitschaft Ihres Kindes zu wecken und zu fördern um es für die weitere Schullaufbahn optimal vorzubereiten.

Unsere pädagogische Ziele und Schwerpunkte:

Unser Ziel ist es, allen Kindern Bildung und Qualität anzubieten. Durch die Vielfalt an Angeboten wird dieses Ziel erreicht. Genaueres erfahren Sie unter dem Link "Schulschwerpunkte".

Was sind die Voraussetzungen für einen Schulplatz in der Ganztagsschule

Da unsere Schule keine Privatschule ist, besteht auch nicht die Möglichkeit ihr Kind vor der Schulpflicht anzumelden.

Vorgangsweise:

  • Sobald Ihr Kind schulpflichtig ist erhalten Sie ca. im November / Dezember des Jahres vor der Schulpflicht eine Mitteilung, dass Sie Ihr Kind an einer Schule anmelden sollen.
  • Auf der Hompage erfahren Sie, wie und wann Sie sich einen Termin zur Einschreibung vereinbaren können.
  • Die Einschreibung bedeutet allerdings noch keine fixe Zusage eines Schulplatzes an unserer Schule. Ausschlaggebend für die Zusicherung eines Ganztagsschulplatzes sind u.a.

      • Berufstätigkeitsnachweis beider Eltern für die Ganztagsbetreuung
      • Hauptwohnsitz des Kindes im 19. Bezirk

  • Die Zusage über den Schulplatz an unserer Schule wird von der Bildungsdirektion entschieden. Sie erhalten diesbezüglich ein Schreiben nach der Einschreibung.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie das Schreiben zur Anmeldung der Schuleinschreibung der Bildungsdirektion nur an einer Schule abgeben können!
  • An unserer Schule bezahlen Sie keine Einschreibgebühr!