Wir sind eine Integrationsklasse!

Klassenlehrerin: Isabell Weiss

Teamlehrerin:

Wir lesen das kleine Gespenst von Ottfried Preußler!

 
 

Unser Universum

Im Jänner haben wir uns sehr viel mit unserem Universum beschäftigt. Wir lernten unsere Planten kennen, erfuhren was Sterne sind und warum wir Jahreszeiten haben. Außerdem besuchten wir das Naturhistorische Museum und erfuhren wie unsere Erde entstand, was Meteroiden sind und woher sie kommen und durften eine Luftballonrakete starten lassen.

Wir gehen eislaufen!

Auch in diesem Schuljahr waren wir wieder einige Male eislaufen und hatten viel Spaß dabei.

Wir besuchen das Briefzentrum!

Im Dezember besuchten wir das Briefzentrum in Wien. Um das riesige Zentrum zu erkunden und zu erfahren was mit unseren Briefen und Paketen passiert, wurden wir mit einem Minizug herumgeführt. Wir durften unsere selbstgeschriebenen Briefe stempeln und sie in den Versand schicken. Ein paar Tage später kamen unsere Briefe auch schon an.

Bevor wir starten, essen wir Jause.
Und los geht es mit dem Minizug!
Hier stempeln wir unsere Briefe ab.
Und ab gehts mit unseren Briefen in den Versand.
Leider müssen wir schon wieder gehen.

Mülltrennung ist uns wichtig!

Auch im Unterricht beschäftigten wir uns viel mit dem Thema Mülltrennung, Recycling und Müllvermewidung. In dieser Zeit lernten wir auch Tobi Trennguru kennen, dem Mülltrennung ein großes Anliegen ist und hier sieht man wie wir gerade Bilder von ihm ausmalen.

Wir besuchen den Mistplatz!

Da uns Mülltrennung sehr wichtig ist, besuchte unsere Klasse gleich zu Schulbeginn den Mistplatz der MA 48 in der Grinzinger Straße. Wir wurden sehr freundlich empfangen und ein Mitarbeiter der MA 48 hat uns ganz viel über die Mülltrennung und was mit unserem Müll passiert, erzählt.

Ausflug auf den Kahlenberg

Einer unserer erster Ausflüge im heurigen Schuljahr ging auf den Kahlenberg.

Unser Besuch im Verkehrsmuseum

Dort durften wir in einem alten Doppeldeckerbus sitzen!

Wir stellen unser eigenes Papier her!

 

Wir besuchen die Feuerwehr!

Im März haben wir die Feuerwehr in Döbling besucht. Dort durften wir auch einen Teil der Ausrüstung anprobieren.

Wir lernen zu helfen!

Wir üben das richtige Verhalten im Straßenverkehr!

Nach den Osterferien bekamen wir Besuch von einem Polizisten.

Gemeinsam mit ihm übten wir das richtige Verhalten im Straßenverkehr.